Krischa Berlinger

Eigentlich war Krischa 2011 auf einer Kletterreise durch die USA, als er zufällig mit dem Fliegen angefangen hat. Bald stellte er seine Kletterschuhe in die Ecke und bereiste die Welt fortan mit seinem Gleitschirm. Ein besonderes Projekt war seine 1400 km lange Reise durch Tadjikistan und Kirgistan zu Fuss, mit Gleitschirm und Zelt (genannt Biwakfliegen). Nachdem er als Supporter (2015) und Athlet (2017) beim X-Alps mitwirkte, liess er sich in Interlaken nieder. Ein Tandemflug mit ihm ist gespickt mit Schalk und Humor – und der simplen Freude am Fliegen!